Maler bei der Renovierung

Außenfassade streichen
© kadmy - istockfoto.com

Das Berufsbild des Malers geht weit über seine namensgebende Tätigkeit hinaus und umfasst auch diverse Renovierungsarbeiten wie

  • Schönheitsreparaturen im und um das Gebäude,
  • Fassadenrenovierungen an heruntergekommenen Außenwänden sowie
  • Altbausanierungen.

Dank der vielfältigen Ausbildung sind Maler nicht nur im Umgang mit Pinsel und Farbrolle geübt, sondern kennen sich auch mit Renovierungsarbeiten am Gebäude bestens aus.

Unser Ratgeber erklärt, welche Tätigkeiten beim Renovieren zu den klassischen Malerarbeiten gehören und woran Sie einen echten Spezialisten erkennen können. Darüber hinaus zeigen wir, wie Sie die Kosten für die Renovierungsarbeiten abschätzen können.

Überlassen Sie dem Maler Ihre Renovierungsarbeiten

Beim Renovieren gilt es zunächst, zwischen Arbeiten innerhalb und außerhalb des Gebäudes zu unterscheiden. Arbeiten an der Außenwand von Gebäuden, wie das Anbringen von Fassadenfarben, sind Teil der Fassadenrenovierung und für Laien nicht nur technisch anspruchsvoll, sondern auch gefährlich. Je nach Höhe des Gebäudes wird in einem ersten Schritt ein Gerüst fachgerecht aufgebaut, um die Sicherheit der Handwerker beim Renovieren zu gewährleisten und zudem auch die Fassade gegebenenfalls vor Witterungseinflüssen zu schützen. 

© Visivasnc - istockphoto.com
© Visivasnc - istockphoto.com

Neben dem Verputzen oder Streichen der Fassade gehören auch Stuckarbeiten zum Aufgabengebiet des Malers im Rahmen einer Fassadenrenovierung. Auf Stuckarbeiten spezialisierte Handwerker sind in der Lage, dem Gebäude mit klassischen Gesimsen, eleganten Zierleisten und modern gestalteten Giebeln einen ganz individuellen Charakter zu verleihen. 

Auch wenn Sie einen Altbau renovieren möchten, ist ein Malerbetrieb der richtige Ansprechpartner. Im Zuge der Altbausanierung werden Wände von alten Farbschichten befreit, neu grundiert und im Anschluss neu verputzt oder tapeziert. Auch das Einziehen von Ständerwänden für eine neue Raumaufteilung, die Trockenlegung des Mauerwerks oder das Streichen von Tür- und Fensterrahmen stellt in der Regel kein Problem dar. Im Rahmen kleinerer Schönheitsreparaturen beweist der Maler zudem, dass er mit viel Liebe zum Detail arbeitet und im Umgang mit verschiedensten Werkstoffen geübt ist.

Die Kosten für Renovierungsarbeiten

Wenn ein Maler Renovierungsarbeiten in Ihrem Eigenheim durchführt, hängen die Kosten entscheidend von der Art der Tätigkeit ab. Arbeiten an der Fassade von Gebäuden erfordern in der Regel ein Gerüst, wodurch die Grundkosten dieser Renovierungsarbeit relativ hoch sind. Da die Materialkosten durch Stuck oder Farbe vergleichsweise gering sind, schlagen beim Gesamtpreis vor allem die Lohnkosten zu Buche. 

Wenn Sie hingegen den Innenraum renovieren lassen, ist kein Gerüst erforderlich. Die Kosten setzen sich hier hauptsächlich aus den Positionen Material und Lohn zusammen. Die Materialkosten sind bei klassischen Streicharbeiten eher gering, sodass die Gesamtkosten wesentlich vom Lohn abhängen.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Malerarbeiten!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 47.000 Suchen
Jetzt Maler finden  >

Mauerwerkstrockenlegung

Wenn das Mauerwerk feucht ist, besteht höchster Handlungsbedarf. Zu hoch ist die Gefahr von Schimmelbefall oder gar eines Instabilwerdens des gesamten Gebäudes. Es gibt verschiede Methoden der Mauerwerkstrockenlegung. Hier lernen Sie sie kennen.

Schimmelprävention und -entfernung

Schimmel in Wohnräumen kann massive Atemwegserkrankungen hervorrufen. Rufen Sie im Notfall lieber noch heute einen professionellen Maler. Wir erläutern, wie Schimmelprävention und -entfernung funktioniert und wo Sie einen Fachmann finden.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.52 - sehr gut
31 Abstimmungen