So wählen Sie die richtige Farbgestaltung 

Bei der Gestaltung von Räumen kann der Farbwahl eine große Bedeutung beigemessen werden. Farben machen einen Raum lebendig und füllen ihn mit Emotionen und Gefühlen. Daher ist es wichtig, die Wandfarben stets mit Bedacht zu wählen und sie auf den jeweiligen Raum abzustimmen. Es gibt verschiedene Trendfarben, die sich von Zeit zu Zeit verändern. Die aktuellen Trendfarben können mit modernen Möbeln und Accessoires kombiniert und farblich auf sie abgestimmt werden. 

Wir zeigen Ihnen in unserem Ratgeberartikel, welche Farben im Moment aktuell sind und geben Ihnen hilfreiche Tipps, damit Sie diese Farben optimal in Ihren Räumen zur Geltung bringen. Wir gehen außerdem auf die richtige Farbwahl für sehr kleine Räume ein, damit Sie sich auch in engen Räumen in einer tollen Atmosphäre wohlfühlen können.

Welche Wandfarben sind aktuell?

Farbfächer
©Rostislav_Sedlacek - istockphoto.com

Im Hinblick auf die Wandgestaltung ist es sinnvoll, sich mit den aktuellen Farbtrends zu beschäftigen. Aktuell sind sehr kräftige und warme Farbtöne im Trend. Sie können beispielsweise bedenkenlos die Farben Rot, Gelb, Orange, Pink und Beige verwenden. Auch Pastell, Grün und Grau sind noch immer im Trend. Bei der Wahl Ihrer Innenfarbe ist allerdings vor allem Ihre Kreativität gefragt. 

Die verschiedenen Wandfarben lassen sich hervorragend mischen. So lassen sich die erwähnten Farben zum Beispiel mit kälteren Farben kombinieren, sodass ein schöner Kontrast entsteht. Bei der Farbgestaltung kann Ihnen ein ausgebildeter Maler Tipps und Hilfestellungen geben. Nicht alle Farben passen zu jedem Raum oder sind für jeden Raum geeignet. Besonders bei kleinen Räumen oder Räumen mit wenigen Fenstern gilt es, die Innenfarbe mit Bedacht auszuwählen, um solche Räume nicht noch kleiner wirken zu lassen.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie beim Kauf der Wandfarben auf die Deckkraft achten. Die Deckkraft einzelner Farben kann sich unterscheiden und führt letztlich zu einem anderen optischen Ergebnis. Lassen Sie sich im Vorfeld gut beraten und vertrauen Sie nicht direkt auf alle Farbrezepte, die Sie im Baumarkt bekommen.

Welche Wandfarben sind für kleine Räume geeignet?

Raum mit kühlen Wandfarben
© KatarzynaBialasiewicz - istockphoto.com

Bei der Farbgestaltung kleiner Räume müssen Sie besonders aufmerksam sein. Mit der richtigen Wandgestaltung und Deckenfarbe können Sie kleine Räume optisch vergrößern. Setzen Sie in kleinen Räumen kühle Farbtöne, wie Weiß, Beige, Blau, Grün oder Pastell ein. Mit einer solchen Wandgestaltung und Deckenfarbe lassen Sie einen Raum weiter, offener und freundlicher wirken. 

Dunkle Farben saugen dagegen Licht und Platz förmlich auf und sollten daher sparsam verwendet werden. Wenn Sie sich bei der Farbauswahl unsicher sind, holen Sie sich den Rat eines Profis ein. Maler und Lackierer kennen sich bei der Wandgestaltung aus und übernehmen außerdem günstig und effizient die Streicharbeiten für Sie.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Malerarbeiten!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 38.000 Suchen
Jetzt Maler finden  >

Silikonharzfarbe

Silikonharzfarbe ist ein wichtiger Bestandteil effektiven Fassadenschutzes. Sie hält Schmutz ab und bietet gleichzeitig auch Pflanzen keinen Nährboden. Wir erläutern, wo Sie Silikonharzfarbe anwenden können und wie Sie einen Profi-Maler finden.

Lacke

Lacke zählen zu den am meisten verwendeten Schutzschichen für viele verschiedene Untergründe. Unser 11880.com-Maler-Ratgeber stellt Ihnen verschiedene Lacke vor, gibt Tipps zum Auftragen und stellt auch Kontakt zu erfahrenen Lackierern her.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4,8 - sehr gut
10 Abstimmungen