Holzfenster streichen Kosten: Jetzt Preise vergleichen!

  • Anfrage beschreiben
  • Angebote erhalten
  • Favoriten auswählen
Wo suchen Sie einen Maler?
ekomi-seal
Kundenbewertung 4.6/5
Letzte Anfrage vor 35 Sekunden
Bereits 80 Anfragen heute
  • kostenlos und unverbindlich
  • Zeit & Geld sparen
  • wir kennen 36.564 Maler

So viel kostet das Streichen der Holzfenster

Für das Streichen von Holzfenstern sollten Sie mit 40 bis 150 Euro pro Fenster rechnen. Hierbei spielen vor allem Fenstergröße, Zustand der Fenster und etwaige Sprossen eine Rolle. Günstig ist z. B. das Auffrischen einer Lasur, da hierbei etliche Arbeitsschritte entfallen. Bei einem großflächigen Fenster mit mehreren Sprossen und einigen Schäden müssen Sie dagegen ein größeres Budget einplanen. An diesen Fenstern muss der Maler zunächst einige Vorarbeiten vornehmen, wie etwa das Abschleifen der Holzfenster und das Verspachteln von Löchern.

Neben den Kosten für das Anstreichen berechnet der Maler Ihnen auch die Anfahrtskosten (max. 0,50 € pro Kilometer) und einen Stundenlohn, der durchschnittlich 30 bis 40 Euro beträgt. Dieser kann aber je nach Region auch höher oder niedriger ausfallen.

Für ein Holzfenster benötigt der Maler im Normalfall 2 bis 3 Stunden. Wegen etwaigen Vorarbeiten können jedoch noch einige Stunden dazu kommen, was Sie in Ihrer Kalkulation mit einberechnen müssen. Insbesondere der Außenanstrich benötigt viel Zeit, da das Fenster an der Außenseite Witterungen ausgesetzt ist, die alle paar Jahre einen Neuanstrich erfordern. In unserem Ratgeber Holzfenster streichen: Wie oft nötig? erfahren Sie, wie oft Ihre Holzfenster einen neuen Anstrich wirklich benötigen.

Häufig bleibt dem Maler keine andere Wahl, als die bereits vorhandene Lackschicht zu entfernen, bevor er sich dem eigentlichen Anstrich widmen kann.

Holzfenster-mit-Sprossen
Ein Holzfenster mit Sprossen stellt einen besonders hohen Zeitaufwand dar, weshalb die Holzfenster streichen Kosten höher ausfallen.
Jetzt einen Maler in Ihrer Nähe finden

Materialkosten nicht vergessen

Neben den Aufwandskosten kommen noch Materialkosten hinzu. Diese fallen i.d.R. jedoch günstiger aus als bei der eigenen Anschaffung, denn der Maler profitiert von besseren Einkaufspreisen und berechnet Ihnen nur das, was am Ende wirklich benötigt wird. Je nach Ausmaß der Arbeiten werden zudem auch einige Werkzeuge gebraucht, die der Maler direkt mitbringt.

Wenn Sie lieber selbst ein Holzfenster streichen wollen, müssen Sie mit Kosten ab 100 € aufwärts rechnen, abhängig davon, wie viel Material Sie benötigen, welche Qualität Sie kaufen und wie viel Werkzeug Sie bereits zuhause haben. Unterschätzen Sie hierbei auch nicht den zeitlichen Aufwand: Was ein professioneller Maler in wenigen Stunden schafft, kann für einen Anfänger gleich einen ganzen Tag bedeuten.

Angebote einholen

Lassen Sie sich daher gleich mehrere Angebote zukommen und machen Sie den Preisvergleich. Geben Sie dazu einfache Ihren Ort oder Ihre Postleitzahl in die Suchmaske ein und schildern Sie kurz, wie viele Fenster neu angestrichen werden sollen und in welchem Zustand Sie sich befinden (z. B. bereits absplitternder Lack sichtbar). Sie erhalten schon in Kürze kostenlose und unverbindliche Angebote von Malern in Ihrer Nähe.

Weitere Preisvergleiche rund um das Thema Maler