>Wände ausbessern

Schritt 5: Wände ausbessern

Wand gipsen
© Vladimir Tomovic - istockphoto.com

Sind alle Tapetenreste beseitigt, können Sie Ihre Wände ausbessern. Unter der alten Tapete verstecken sich häufig Risse und Löcher, die vor dem Aufbringen der neuen Tapete beseitigt werden sollten. Mischen Sie dazu Gips nach Angaben auf der Verpackung zusammen und spachteln Sie die Masse glatt auf die Wand. Wichtig beim Vergipsen ist, nach dem Ausbessern der Risse und Löcher in der Wand den Gips komplett trocknen zu lassen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt beginnen.

««Zurück zu Schritt 4 oder weiter mit Schritt 6»»


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4,44 - gut
16 Abstimmungen