Türrahmen wie neu durch neuen Anstrich

Wenn der alte Türrahmen im Laufe der Jahre durch Verschleiß und Abnutzung seinen Charme verloren hat, wird es Zeit für einen neuen Anstrich. Versierte Handwerker können mit ein wenig Geschick und technischem Verständnis triste Türrahmen im Handumdrehen in moderne Schmuckstücke verwandeln. Wer keine Erfahrung im Streichen und Lackieren von Holz hat, kann alternativ auch schnell einen professionellen Lackierer finden - in unserem 11880.com-Maler-Ratgeber.

Türrahmen wird abgeschliffen
©danishkhan – istockphoto.com

Türrahmen streichen – so geht's

Unser Ratgeber gibt hilfreiche Tipps, worauf es bei Türrahmen aus unterschiedlichen Werkstoffen zu achten gilt. Des Weiteren erfahren Sie, wie Sie Ihre Tür mit wenig Arbeit in neuem Glanz erstrahlen lassen. Darüber hinaus erklären wir, was der Anstrich kosten wird, wenn Sie einen Fachmann beauftragen.

Türen streichen leicht gemacht

Der Großteil der Türrahmen besteht aus Holz oder Holzfurnier. Diese Materialien müssen vor der Sanierungsmaßnahme vorbereitet werden, damit das Streichen im Anschluss gelingt. Auch Rahmen aus Metall oder Laminat benötigen eine Vorbereitung, die sich allerdings nicht wesentlich von der Holzbehandlung unterscheidet. 

Maler streicht Türrahmen
© Serenethos - istockphoto.com

Bevor Sie den Türrahmen lackieren können, sollte das Holz im Vorfeld mit einem Anlauger behandelt und anschließend mit geeignetem Schleifpapier abgeschliffen werden. Bei Rahmen aus Metall reicht es aus, alte Lacke und Farben mit Schleifpapier anzurauen. Aufgrund der dreidimensionalen Maserung von Holzfurnieren müssen Rahmen aus diesem Werkstoff in einem zweiten Schritt mit Spachtelmasse glatt abgezogen und erneut geschliffen werden. Nachdem der Rahmen gründlich mit Reiniger oder Waschbenzin gesäubert wurde und alle Teile abgeklebt wurden, können Sie den Türrahmen streichen. 

Zunächst wird der Rahmen dabei grundiert und den Herstellerangaben entsprechend getrocknet. Im Anschluss können Sie den Türrahmen lackieren, indem Sie Basislack auftragen. Wenn Sie Türen streichen und dabei Acryllack auf Wasserbasis verwenden, sollte der Lack mindestens zweimal aufgetragen werden. Als abschließende Maßnahme wird der Rahmen mit transparentem Decklack als zusätzliche Versiegelung überzogen. Die Versiegelung schützt die Oberfläche des Werkstoffs vor äußeren Einflüssen und verlängert die Lebensdauer des Türrahmens.

Einen geeigneten Lackierer finden

Das Türenstreichen gehört zu den klassischen Maler- und Lackiererarbeiten. Aus diesem Grund ist es auch nicht schwierig, über unseren 11880.com-Maler-Ratgeber einen geeigneten Fachmann zu finden. Dieser wird Ihnen auf Grundlage seiner Erfahrungswerte auch sagen können, wie viel der Anstrich kosten wird.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Malerarbeiten!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 88.300 Suchen
Jetzt Maler finden  >

Türen und Fenster abschleifen oder abbeizen

Wenn Sie Ihre Türen und Fenster abschleifen oder abbeizen wollen, möchten wir Ihnen vorab einen guten Rat geben: Es ist eine anspruchsvolle Arbeit, die Sie vielleicht lieber dem Profi überlassen sollten. Weitere Tipps zum Thema lesen Sie hier.

Stuckarbeiten & Zierleisten

Stuck wird immer mit Staunen betrachtet und hat schon eine Jahrhunderte lange Tradition. Möchten auch Sie Ihre Deckengestaltung mit Stuck vornehmen lassen? Dann nehmen Sie sich unseren Artikel vor. Hier finden Sie Informationen und gleich auch einen Maler in Ihrer Nähe.

Instandhaltung

Eigentlich muss so gut wie alles instand gehalten werden. Maler und Lackierer erneuern Farben oder Schutzschichten oder lackieren Heizungen und Türrahmen neu. Was sonst noch alles zu diesem breiten Aufgabenfeld zählt, erfahren Sie hier.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.75 - sehr gut
4 Abstimmungen