Was Sie für das Streichen brauchen

In regelmäßigen Abständen müssen Wände und Decken gestrichen beziehungsweise tapeziert werden. Viele Menschen übernehmen diese Arbeiten gerne selbst, doch beim Auftragen der Farbe können viele kleine Fehler gemacht werden, die das Ergebnis optisch beeinflussen. Häufig sind es Kleinigkeiten, wie die Grundierung der Untergründe, die Laien vergessen oder falsch machen. Wir geben Ihnen daher in unserem ausführlichen Ratgeber Hinweise und Tipps, wie Sie beim Streichen richtig vorgehen. Außerdem erklären wir Ihnen, warum es oft besser ist, einen Fachmann zu beauftragen. Einen guten und professionellen Anstreicher finden Sie in nahezu jeder Stadt ganz in Ihrer Nähe.

So streichen Sie richtig

© urfinguss - istockphoto.com
© urfinguss - istockphoto.com

Wenn Sie Wände und Decken richtig streichen möchten, müssen Sie sich gut auf die Arbeiten vorbereiten. Zuerst benötigen Sie die entsprechenden Materialien und Werkzeuge. Dazu gehören

  • Wandfarbe,
  • Abdeckfolie,
  • Malervlies,
  • Tiefengrund,
  • Abdeckband,
  • ein Abstreifgitter,
  • ein Zollstock,
  • eine Tiefengrundbürste,
  • Pinsel,
  • Farbroller,
  • Handfeger,
  • Spachtel und
  • Leitern, beziehungsweise Gerüste.

Fehlt Ihnen die Ausrüstung, können Sie nicht richtig streichen und tapezieren. Kalkulieren Sie ein, dass beim Streichen die Kosten stark von den Materialien abhängen, die Sie benötigen. Nach der optimalen Vorbereitung müssen die Wände behandelt werden. Die Wände können Farben und Tapeten nur dann gut aufnehmen, wenn der Untergrund optimal behandelt und vorbereitet wurde. Kleine Unebenheiten werden sich sofort im Ergebnis bemerkbar machen. Kleben Sie ein Klebeband auf Wände und Decken und ziehen Sie es anschließend schnell ab. Bleibt viel Putz oder Farbe am Klebeband heften, müssen Sie diese vorstreichen. 

Wichtig ist außerdem, wie saugfähig die Wände und Decken sind. Drücken Sie dazu einen nassen Schwamm gegen die Wände und Decken. Bleibt ein großer Fleck zurück, weist das auf eine hohe Saugfähigkeit hin. In diesem Fall ist es erforderlich, den Untergrund mit einem Besen zu reinigen und Tiefengrund aufzutragen. Das Überstreichen mit der Grundierung sorgt dafür, dass die Untergründe gleichmäßig saugfähig werden. Werden die Wände nicht vorgestrichen, entstehen nach dem Trocknen der Farbe unschöne dunkle Flecken. 

Wichtig ist weiterhin, die kompletten Flächen und Räume gut abzukleben und mit Malervlies auszulegen. Beim Auftragen der Wandfarbe ist es schließlich wichtig, mit der Decke zu beginnen. Außerdem sollten Sie schwer erreichbare Stellen mit einem kleinen Pinsel vorstreichen. Streichen Sie die Wände von unten nach oben und rollen Sie die Farbrolle stets auf einem Abrollgitter ab, bevor Sie die Wand streichen. Bei den Streicharbeiten können Sie viele Fehler machen, sodass es häufig besser ist, einen Fachmann damit zu beauftragen.

Warum sollte ein Fachmann die Streicharbeiten übernehmen?

Die Streicharbeiten sollten im Optimalfall von einem Fachmann übernommen werden. Insbesondere dann, wenn die Wände und Decken mit Grundierung vorgestrichen werden müssen, ist ein Fachmann Gold wert. Er kennt die richtigen Tricks und Handgriffe, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Einen guten Anstreicher finden Sie natürlich über unseren 11880.com-Maler-Ratgeber.

Die Kosten für einen Fachmann berechnen sich nach der zu bearbeitenden Fläche. Wenn Sie die Streicharbeiten selbst übernehmen, können Sie unterm Strich häufig nicht viel Geld sparen. Der Malermeister arbeitet außerdem mit den besten Farben und Grundierungen und erzielt immer ein gutes Gesamtergebnis. Diese Vorteile sind letztlich ausschlaggebend dafür, dass der Auftrag an einen Fachmann immer die beste Alternative ist.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Malerarbeiten!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 88.300 Suchen
Jetzt Maler finden  >

Türen und Fenster abschleifen oder abbeizen

Wenn Sie Ihre Türen und Fenster abschleifen oder abbeizen wollen, möchten wir Ihnen vorab einen guten Rat geben: Es ist eine anspruchsvolle Arbeit, die Sie vielleicht lieber dem Profi überlassen sollten. Weitere Tipps zum Thema lesen Sie hier.

Stuckarbeiten & Zierleisten

Stuck wird immer mit Staunen betrachtet und hat schon eine Jahrhunderte lange Tradition. Möchten auch Sie Ihre Deckengestaltung mit Stuck vornehmen lassen? Dann nehmen Sie sich unseren Artikel vor. Hier finden Sie Informationen und gleich auch einen Maler in Ihrer Nähe.

Türrahmen streichen

Wie muss man Türrahmen streichen? Eine Frage, die auch Sie sich gerade stellen? Unser 11880.com-Maler-Ratgeber gibt Antworten für neu gestrichene Türrahmen und verhilft Ihnen auf Wunsch auch zu direktem Kontakt zu einem professionellen Maler.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.33 - gut
21 Abstimmungen