>Fensterrahmen aus Holz streichen

Anleitung: So streichen Sie Holzfensterrahmen richtig

Als natürlicher Werkstoff unterliegt Holz einem Alterungs- und Verschleißprozess, der durch fachgerechte und vor allem regelmäßige Gegenmaßnahmen verzögert werden kann. Insbesondere Fensterrahmen aus Holz müssen regelmäßig gestrichen werden, um die Struktur des Werkstoffs vor den Einflüssen der Witterung zu schützen.

Schützen Sie Ihr Holzfenster vor Wind und Wetter

Sprossenfenster
© mb-fotos - istockphoto.com

Das Holz von Fensterflügeln ist je nach Jahreszeit Witterungseinflüssen wie Kälte, Hitze, Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Bei unzureichendem Schutz führen diese Einflüsse dazu, dass der Anstrich rissig wird, die Schutzschicht abblättert und Wasser ins Holz eindringen kann. Um zu vermeiden, dass im Fensterflügel durch Feuchtigkeit Pilze gedeihen und das Holz fault, sollten Sie in regelmäßigen Abständen das Holzfenster streichen. Diese Arbeit können Sie entweder selbst übernehmen oder einem professionellen Lackierer überlassen.

In unserem Ratgeber erklären wir, wie Sie Ihre Holzfenster Schritt für Schritt pflegen und worauf es ankommt, wenn Sie die Fensterrahmen streichen. Darüber hinaus geben wir Tipps, wie Sie schnell einen geeigneten Lackierer finden können.

Das Holzfenster streichen – Schritt für Schritt erklärt

In einem ersten Schritt gilt es, den Fensterrahmen fachmännisch auf den Anstrich vorzubereiten. Damit Sie jede Stelle des Rahmens gut erreichen können, sollte das Fenster zunächst ausgehängt und der Griff abgeschraubt werden. Wenn der Lack schon rissig ist und teilweise abplatzt, sollten schadhafte Stellen mit einem Spachtel entfernt und anschließend mit Holzspachtelmasse ausgebessert werden. Im Anschluss kann der Rahmen mit einem Elektroschleifer oder per Hand leicht abgeschliffen werden. Wichtig ist, dass dabei eine feine und ebene Fläche entsteht, auf der Grundierung, Lack und Farbe gut haften können. Um den baulichen Zustand des Fensters einzuschätzen, sollte im Zweifel ein erfahrener Lackierer befragt werden. 

Nachdem im nächsten Schritt die Grundierung auf den Rahmen aufgetragen wurde, sollte ein weiterer Zwischenschliff zur Säuberung des Untergrunds erfolgen. Im Anschluss stellt eine gründliche Säuberung sicher, dass Lack und Farbe gut haften können. 

Holzfenster-Restauration
© simazoran - istockphoto.com

Sobald alle Vorarbeiten abgeschlossen wurden, können Sie den Fensterrahmen streichen. Dabei müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Lack, Farbe oder Lasur verwendet werden soll. Während Lack und Farbe als deckende Anstriche eine Schutzschicht auf dem Holz aufbauen, dringt Lasur ins Holz ein und erhält dessen  natürliche Struktur. Die Entscheidung hängt vor allem von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, dass das Streichen des Fensters mit Lack oder Farbe alle fünf Jahre wiederholt werden sollte. Beim Auftragen einer Lasur ist hingegen ein Intervall von rund zwei Jahren erforderlich. Ein Lackierer berät Sie gerne in Bezug auf diese Entscheidung.

Einen geeigneten Lackierer finden

Wenn Sie Ihre Holzfenster jedoch gleich fachmännisch von einem professionellen Lackierer streichen lassen möchten, können Sie über unser Portal den geeigneten Handwerker finden. Das Streichen von Fensterrahmen gehört zu den klassischen Maler- und Lackiererarbeiten, weshalb die Suche nach einem Fachmann kein Problem darstellen sollte.


Finden Sie den besten Dienstleister in Ihrer Nähe für Ihr Malerarbeiten!

  • Kostenlos und unverbindlich
  • Ausgewählte Anbieter
  • Sparen Sie Zeit und Geld
  • Erfahrung aus mtl. über 88.300 Suchen
Jetzt Maler finden  >

Silikonharzfarbe

Silikonharzfarbe ist ein wichtiger Bestandteil effektiven Fassadenschutzes. Sie hält Schmutz ab und bietet gleichzeitig auch Pflanzen keinen Nährboden. Wir erläutern, wo Sie Silikonharzfarbe anwenden können und wie Sie einen Profi-Maler finden.

Lacke

Lacke zählen zu den am meisten verwendeten Schutzschichen für viele verschiedene Untergründe. Unser 11880.com-Maler-Ratgeber stellt Ihnen verschiedene Lacke vor, gibt Tipps zum Auftragen und stellt auch Kontakt zu erfahrenen Lackierern her.

Farben, Lacke und Tapeten

Wandfarbe, Korrosionsschutz, Nikotinsperre – Farben, Lacke und Tapeten können viele Effekte haben. Unser 11880.com-Maler-Ratgeber stellt Ihnen einige davon vor, so wie möglicherweise auch gleich noch den passenden Maler in Ihrer Nähe.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.65 - sehr gut
20 Abstimmungen